Thema 2017: Digitaler Wandel

Am 19.05.2017 findet der 7. Berliner Coachingtag in den Räumen des bekannten Soho House Berlin statt. Dr. Thomas Bachmann und artop – Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin laden dazu ein, Coaching voranzutreiben, zu entwickeln, erwachsener zu machen, zu professionalisieren und in die Welt zu tragen.

2017 wird das Thema Digitaler Wandel im Fokus stehen. Wir fragen: Was kann Coaching leisten? Wie verändert sich Coaching?

Digitaler Wandel

Die Digitalisierung unseres Lebens wird als der größte kulturelle Umbruch der Menschheit seit Erfindung des Buchdrucks angesehen. Kein Bereich unseres Lebens wird davon ausgenommen werden, alles wird sich verändern: unsere Arbeit, unsere Freizeit, unsere sozialen Beziehungen, unsere Partnerschaft und Familien, unser Einkaufsverhalten, unsere Lernprozesse und Wissenserwerb, politische Entscheidungen und mehr.

Es kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die Digitalisierung auch einen erheblichen Einfluss auf Coaching und andere Beratungsformate haben wird. Wie sehen die Klientinnen/Klienten von morgen aus? Wie verändern sich Organisationen und Arbeitsformen? Welche Themen kommen auf die Coachs zu? Wie werden sich Coachingsettings verändern? Wie wird sich der Coachingmarkt verändern? Welche Angeboten haben wir als Coachs, für diese Veränderungen und die damit verbundenen Themen?

Auf dem 7. Berliner Coachingtag am 19. Mai 2017 werden wir mit Expertinnen/Experten und Praktikerinnen/Praktikern diese Fragen diskutieren, vielleicht ein paar Antworten finden, neue Ideen und Tools kennenlernen und den Tag wie immer für die kollegiale Vernetzung nutzen.